Xbox » Tests » J » James Cameron`s Dark Angel

James Cameron`s Dark Angel

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

 
Technisch leider nur Mittelmaß
Rein grafisch, soundtechnisch und gameplayorientiert betrachet kommt Dark Angel nicht auf einen Rang in den Top Ten. Man hört kaum Musik und wenn, dann eher gräusliche und die Schlaggeräusche kommen viel zu oft vor. Einzig erwähnenswert ist der Soundtrack zum Film, der von Artemis Records veröffentlicht wurde. Grafisch gesehen wirkt alles etwas kantig und der blaue Schweif nach einem Tritt oder Schlag von Max würde eher zu einem Fantasy RPG wie Final Fantasy passen. Die Sprüche, die Max während und nach einem Kampf von sich hören lässt, klingen auch eher kitschig und proletenhaft. Aber nun genug von den negativen Punkten, der einzige, aber dafür auch wirklich gut gelungene Gameplaypart ist wirklich überzeugend geworden. Eine Vielzahl an Schlag-, Tritt- und Sprungkombos macht das Kämpfen wirklich schmackhaft und ist eindeutig positiv zu bewerten. und wenn wir schon mal bei den positiven Merkmalen des Games sind, machen wir doch gleich weiter. Natürlich ist es sehr schön, mit Jessica Alba zu spielen. Leider kann man ihre Stimme natürlich nur in der Originalversion zu hören. Genauso ist die Stimme von Logan, gesprochen von Micheal Weatherly, echt.
 
Fazit
Insgesamt wird es James Cameron's Dark Angel trotz der genialen Präsentation nicht zu einem Tophit auf der Xbox schaffen. Dazu sind einfach die grundlegenden Dinge wie Grafik, Sound und Gameplay zu unausgereift. Da sollten sich die Leute von Radical Entertainment und Fox Interactive nochmal dahintersetzen und diese Teile bei ihrem nächsten Werk verbessern. Aber für alle Jessica Alba- und Dark Angel Fans ist das Spiel eine gelungene Freizeitbeschäftigung. Leider ist das game viel zu eintönig geworden und macht so nur so viel Spaß, bis man es einmal durchgespielt hat und dies sollte nicht allzu lange dauern, selbst bei noch unerfahrenen Xboxpielern. ALso bleibt zum Schluss nur noch zu sagen, dass es ein durchwachsenes Game mit durchwachsener Grafik, durchwachsenem Sound und durchwachsenem Gameplay geworden ist.

 Autor:
Benjamin Ringstmeier
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-