Xbox » Tests » N » NBA Street Vol. 2

NBA Street Vol. 2

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

Nach und nach werden neue Städte mit neuen Turnieren und Courts  wählbar und der Spieler wird bekannter und erfolgreicher. Nach einem Sieg über ein anderes Team kann man sich Spieler aus dem besiegten Team für sein eigenes Team sichern und sich somit verstärken. So arbeitet sich der Spieler hoch und kann sich schließlich zu einer Streetball Legende spielen. Wenn man dies errungen hat, bekommt man wieder einen Pokal. Um den Modi durchspielen zu müssen, bräuchte ein normaler Spieler mit mäßiger Erfahrung zwischen 8 und 10 Stunden. Nach 47 Matches hätte man dann endlich sein Ziel erreicht.

NBA vs. NBA
Im Modus NBA Challenge wählt man zu Beginn ein Team aus der NBA aus und muss dann gegen eine der 5 Conferences antreten und dort alle Teams besiegen. Nach den Matches gibt es noch ein entscheidendes Match gegen die Allstars aus der Vergangenheit der jeweiligen Conference. Hat man dieses auch gewonnen, geht es bei der nächsten weiter. Dieser Modus ist wohl eher nur für die unter uns interessant, die sich NBA Matches anschauen und auch schon mal ein NBA Game gekauft hatten. Nach dem erfolgreichen Durchspielen dieses Modi ist man leider auch schon am Ende des Spiels und einem bleibt noch der Multiplayer, um mit seinen Freunden das Spiel unendlich lange zu genießen.

Fazit
NBA Street Vol. 2 ist ein sehr gut gelungens Funsportgame mit einem klasse Vorgänger und den richtigen Elementen geworden und ein Muss für jeden Basketball- und Funsportfreak. Die Moves und die Animationen sind klasse, die Kulisse ist klasse, der Sound ist super und die Grafik ist spitze. Ein absolutes Highlight unter den diesjährigen Sporttiteln der Xbox und einfach nur empfehlenswert. Im Multiplayer macht es dann noch mal so genauso viel (wenn nicht sogar noch mehr) Spaß und man kann sich mal so richtig mit tollen Kombinationen und super Finishing Moves austoben. Schade ist nur, dass der Bidlschirmtext und die Sprachausgabe in Englisch ist und die Ladezeiten eindeutig zu lang sind. Leider hat es ein Profi auch zu schnell durchgespielt und so kann man es nach 2 Wochen wieder in die Ecke legen. Außer natürlich man hat genug Freunde für tausende Matches im Multiplayer, der den Dauerspaß damit deutlich aufwertet. In jedem Fall bietet eine Menge Fun und eine sehr gute Atmosphäre. Ein muss für alle Fans!

 Autor:
Benjamin Ringstmeier
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
9.0