Xbox » Tests » N » NHL 2k3

NHL 2k3

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

Akustisches Eishockey-Feeling
NHL 2K3 wird, wie viele andere X-Box Titel ebenfalls mit Dolby-Digital 5.1 unterstützt und das ist gut so. Selbst an kleinen akustischen Details wurde nicht gespart. So z.B. der dumpf klingende Aufprall an der Bande eines Spielers oder das Geräusch, wenn der Puck das Alu-Tor trifft, um nur ein Paar Beispiele zu nennen und keine Sorge, denn es gibt noch unzählige mehr. Auch die Sprecher sind  gut in Szene gesetzt und die dazugehörigen Kommentare passen gut ins Spielgeschen hinein, was die Atmosphäre noch zusätzlich steigert. Nur an einer deutschen Sprach- und Textlokalisierung hat Sega gespart, was gerade bei der Optionsvielfalt störend ist. Aber wenigstens ist das Handbuch auf Deutsch und mit den jeweiligen Erläuterungen der verschiedenen Taktiken und den Erklärungen der Spielregeln eine gute Hilfe. Ohne dies würde man vermutlich im englischen Eishockey Wirr-Warr untergehen.

Die Steuerung - Segen oder Fluch?
Erstaunlich gut hat man das Problem mit der Steuerung gelöst. Neben der intuitiven Anfänger-Steuerung, bei der die CPU bestimmte Entscheidungen für dich trifft, gibt es auch eine umfangreiche Expertensteuerung. Man kann dann mit ein wenig Übung nahezu jede Bewegung machen, die es auch im realem Eishockey gibt. So etwa einen Flip-Pass, Handgelenkschuss oder Schlagschuss machen, einen Spieler ablenken, den Schlag antäuschen, checken, einen Haken verpassen und viele viele andere Dinge mehr.
Per Steuerkreuz ist es außerdem möglich, einen nächsten Spielzug anzuordnen, Angriffs/-Verteidigungslinien auszuwechseln oder mit Hinzunahme des rechten Schultertriggers sein Team aggressiver vorgehen zu lassen. So bekommen auch taktikfanatische Spieler dieser groben Sportart die Chance, sich mal so richtig  auf der Eisfläche auszutoben.

Fazit:
Sega`s jüngster Eishockey-Sprößling ist ein wirklich gutes Spiel, das sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken braucht. Egal ob allein, im Multiplayer oder via X-Box Live, der Spielspaß ist garantiert. Gerade im Multiplayer geht NHL 2K3 ab wie eine Rakete, denn dann kann man  seine Freunde mal so richtig in Grund und Boden spielen - oder der umgekehrte Fall tritt ein. Falls das geschieht, sollte man sich für das eigene Wohlbefinden dringend neue Freunde suchen oder ein paar Rookies via Xbox-Live zeigen, wer denn nun der Bessere ist. Dank des grandiosen Gameplays und der gelungenen Atmosphäre kann man also auch über die etwas schlechtere Grafik hinwegsehen. Auf Grund der vielen Funktionen und des möglichst originalgetreuen Eishockeyspielspaßes ist es vor allem Freunden des simulationslastigen Eissports zu empfehlen. Fans arcadelastiger Games sollten lieber auf Konkurrenztitel ein Auge werfen oder NHL 2k3 einfach mal anspielen.

 Autor:
Stephan Rost
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-