Xbox » Tests » O » Outrun 2

Outrun 2

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
Realismus? Nein danke!
Die Fahrphysik ist schnell verstanden, die Steuerung schnell erlernt - um sie zu meistern sind allerdings viele Fahrten nötig. Simulations-Fans seien aber gewarnt: Wer hier irgendwas realistisches erwartet, ist bei Outrun 2 an der falschen Stelle. Die unrealistische Fahrphysik ist mit das, was dem Titel ausmacht - wenn man zum Beispiel nach rasanter Beschleunigung um eine steile Kurve driftet und simultan dazu andere Verkehrsteilnehmer in Querstellung eures Ferraris überholt. Richtig: Verkehrsteilnehmer. Zwar habt ihr im normalen Outrun-Mode keine Gegner auf der Strasse, ihr dürft euch aber mit allerlei sonstigen Strassenteilnehmern um den Platz auf dem Asphalt streiten. So überholt ihr auch LKWs  oder familientaugliche Gefährte wie Vans oder Kombis. Geschickt müsst ihr dabei zum Meistern des Spiels auch die eben erwähnten Drifts einsetzen, um Kurven möglichst eng zu schneiden und anschließend schnell aus der Kurve zu beschleunigen. Auch sonst lässt sich das Outrun-Erlebniss als adrenalingeladen bezeichnen, wenn ihr eine Kante knapp schneidet oder an einen LKW knapp vorbeischlittert. Ein Schadensmodell hat Outrun übrigens nicht, entsprechend seinen Ansprüchen dreht sich aber euer Ferarri bei Kollision ein paar mal in der Luft, was wichtige Sekunden kosten kann.
 
Wir sind die coolsten wenn wir cruisen, wenn wir durch die City düsen...
Trotz dieser Kribbel-Momente hat Outrun-2 paradoxerweise oft auch eine sehr entspannte Wirkung. Einen entscheidenden Beitrag dazu trägt zweifellos die knallige, sonnige Optik. Auch wenn es aus technischer Sicht sicher einige Kritikpunkte gibt. Davon losgelöst ist es allerdings erfreulich, dass Outrun 2 stets flüssig mit 60 fps läuft. Auch die Musik des Spiels trägt wunderbar zur Stimmung bei, wobei die größtenteils neu aufgelegte, sonnige Musik des Originals sicher nicht jedermanns Sache ist. Aber so war das halt damals, in den 80ern.
 
FAZIT
Unser endgültiges Fazit: Super! Mit seinen entpannenden und aufregenden Momenten ist Outrun 2 das perfekte Spiel für zwischendurch, mit dem man letzlich viele viele Stunden verbringen kann - vorrausgesetzt man legt keinen Wert auf eine realistische Fahrphysik sondern begeistert sich für echte Arcade-Rennspiel-Action.
 
Daher für Einzelspieler sehr gut.
 Autor:
Sebastian Mengay
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
8.5