Xbox » Tests » R » Rainbow Six 3

Rainbow Six 3

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

Lecker
Grafisch wird einem mit Rainbow Six 3 gehobene Qualität geboten. Endlose Weitsicht, ein schönes Spiel von Licht und Schatten sowie gute Charaktermodelle sorgen für ein sehr gutes Spielgefühl. Auch die realistischen Waffenmodelle und Explosionseffekte wissen zu überzeugen. Dafür sind die Texturen nicht immer von bester Qualität und selbst leichtes Kantenflimmern ist an einigen Stellen nicht zu übersehen. Leider kommt es zu seltenen Rucklern, im Multi- häufiger als im Singleplayer. Zudem vermisst man etwas die Detailverliebtheit, die eigentlich zu einem Titel, der so auf Realismus setzt, dazu gehört. Man kann so beispielsweise keine Objekte zerstören oder Lichtquellen beeinflussen.
Kaum Kritik lässt hingegen die Soundqualität zu. Sehr gute, stimmige Musiken sowie passende Soundkulissen sind ebenso für die Atmosphäre verantwortlich, wie die gute deutsche Sprachausgabe. Daumen hoch!

Fazit
Rainbow Six 3 ist zweifelsohne ein sehr gutes Spiel und für Fans taktisch angehauchter Shooter kaum zu ignorieren. Allerdings hat man stets das Gefühl, dass durch etwas sauberere Arbeit vor allem in Sachen Scripte und KI mehr daraus hätte gemacht werden können. Online ist das Spielvergnügen über jeden Zweifel erhaben, dass man aber nicht im Splitscreen zu zweit kooperativ Vorgehen kann, drückt die Begeisterung schon wieder. Wer auf optisch opulente und atmosphärische Action steht und bis ins Kleinste vorgescriptete Verhaltensweisen der Gegner verschmerzen kann, sollte sich Rainbow Six 3 definitiv mal anschauen.

 Autor:
Tobias Prinz
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-