Xbox » Tests » R » RalliSport Challenge 2

RalliSport Challenge 2

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

Gar kein Live?
Natürlich verfügt RalliSport Challenge 2 über einen Xbox Live Modus. Bis zu 16 Rennfahrer sollen sich dort gleichzeitig den Staub in die Klimaanlage pusten. XSN-Ranglisten und Turniere versprechen auch reichlich Spaß. Allerdings war zu der Zeit unseres Tests nicht sonderlich viel Verkehr auf den Servern, schließlich ist das Spiel noch nicht erschienen. Daher haben wir uns entschlossen, zunächst nur den Singleplayer zu bewerten und Spielbericht sowie Wertung für Xbox Live nachzureichen, sobald ein Test unter Realbedingungen möglich ist.

Fazit
RalliSport Challenge 2 überholt seinen Vorgänger in nahezu jeder Beziehung. Das Spiel ist schnell, sieht sehr gut aus, hat eine gute Steuerung und viele Strecken. Anfänger sollten auch nicht abgeschreckt sein, denn der Einstieg wird einem recht einfach gemacht. Es ist auch nicht sonderlich schwer, das Spiel zu beenden, beziehungsweise Fahrzeuge und Strecken frei zu schalten. Das wird zwar Profis, die eine große Herausforderung suchen, nicht sonderlich erfreuen, diese können aber den Ehrgeiz entwickeln, jedes Event zu gewinnen. Für Langzeitmotivation ist auf jeden Fall gesorgt. Für Rennspielfans ist RSC2 fast Pflicht, doch auch andere sollten definitiv mal einen Blick riskieren.

 Autor:
Tobias Prinz
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
9.8