Xbox » Tests » S » Sega Soccer Slam

Sega Soccer Slam

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

Englischer Comic
Grafisch ist Soccer Slam genau das, was man von so einem Titel erwartet. Alles ist sehr comichaft und bunt gehalten, besonders die Charaktere könnten glatt einem Cartoon entsprungen sein. Diese sind dafür aber sehr abwechslungsreich und nett gestaltet worden. Grafische Schmankerl gibt es nicht wirklich, lediglich kleine Effekte wie Regen, Schnee oder Sonneneinfall sind zu sehen. Nichtsdestotrotz weiß die Grafik zu gefallen, da sie auch sehr scharf ist und flüssig läuft.
Die Musikuntermalung ist ebenso fröhlich, aber zurückhaltend. Während eines Spiels gefällt die jubelnde Unterstützung der Zuschauer, auch der Kommentar ist äußerst amüsant und locker gehalten. Leider ist dieser jedoch wie auch der gesamte Rest des Spiels auf englisch. Eindeutige Icons erleichtern aber auch jüngeren Spielern das Manövrieren durch die Menüs.

Fazit
Sega Soccer Slam weiß wirklich zu gefallen. Besonders im Multiplayer mit bis zu vier Spielern kommt viel Spaß auf, auch wenn das Spiel zuweilen etwas hektisch wird. Alleine jedoch wird etwas wenig spielerische Abwechslung geboten, da sich die Modi rein vom Spiel her nie unterscheiden. Die kurze Spieldauer der GameCube-Version wurde durch einen neuen Modus deutlich verlängert und auch dass mehr Teams zur Auswahl stehen, tut dem Spiel gut. Wer viel mit Freunden spielt, sollte Soccer Slam auf jeden Fall einmal näher anschauen, Singleplayer nur, wenn sie auf kurzweilige Sportaction stehen.

 Autor:
Tobias Prinz
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-