Xbox » Tests » S » Spyro: A Hero´Tail

Spyro: A Hero´Tail

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
Och wie süß!
Visuell bewegt sich der Titel durchweg auf einem anständigen Niveau. Die putzige Optik erfreut mit ihrer Farbenpracht das Spielerherz, läuft stets flüssig und fällt nur durch die in einigen Arealen eingeschränkte Weitsicht negativ auf. Die Animationen der Charaktere passen wunderbar zum „Hab dich gern“-Look. Musiktechnisch gibt es auf Dauer eher nervige Dudelmelodien in Dolby Digital und eine leicht unmotivierte deutsche Sprachausgabe, die den mitunter witzigen Dialogen um den schlagkräftigen Drachen nicht immer gerecht werden kann.
Die Grafik "http://xbox.gaming-universe.de/screens/review_spyro_pic2.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
FAZIT
Mit Spyro: A Hero's Tail schafft es der süße Drache keineswegs an die Spitze aller Jump'n'Run-Abenteuer. Dafür ist das gesamte Gameplay zu sehr auf (ganz) junge Spieler ausgerichtet. Eine nichts sagende Story, simple Sprungeinlagen und ungefährliche Gegner sorgen jedoch vor der Kulisse einer prächtigen Fabelwelt für wenig Kummer und flotten Spielfluss. Hier stimmt einfach das Gesamtkonzept. Für alle kleinen und großen Spyro-Fans dort draußen ist der Titel durchaus einen Blick wert.
 
Daher für Einzelspieler ordentlich.
 Autor:
Lars Hilbig
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-