Xbox » Tests » U » UEFA Euro 2004

UEFA Euro 2004

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

Dabei stellt einem auch die KI wenig Beine. Die eigenen Teamkameraden agieren nachvollziehbar und auch die Gegner schnappen einem schnell den Ball weg. Erfreulicherweise versuchen die Akteure auch, den Ball vor dem Aus zu retten wenn nötig. Auch die Männer im Tor sind nicht dumm. Im Gegenteil, teilweise sind selbst die eigentlich schlechten Keeper in der Lage, beste Schüsse aus dem Winkel zu kratzen.

Grafischer Kommentar
Grafisch ist UEFA Euro 2004 gewohnt gutes Niveau. Die Spieler sind nicht nur sehr gut animiert, sondern ähneln ihren realen Vorbildern auch noch. Dazu darf man sich auf die nachgebauten Stadien freuen, von denen man im Spiel allerdings ohnehin so gut wie nie etwas sieht. Abzüge gibt es allerdings, da vor allem bei einer schnellen Kamerabewegung gerne Ruckler auftreten.
Am Sound gibt es weder etwas zu mäkeln, noch groß hervorzuheben. Im Menü wird man von den "EA Trax" aufgemuntert, während einem im Spiel Steffen Simon und Monika Lierhaus mit ihren Kommentaren berieseln. Wie gewohnt sind diese nach einiger Zeit eher nervig, unpassend und hinken dem Geschehen hinterher. Wer will kann den Kommentar aber natürlich auch abstellen.

Fazit
UEFA Euro 2004 ist genau richtig, wenn man etwas EM-Luft schnuppern möchte. Das verlangsamte Spiel gestaltet sich realistischer als zuvor, kann aber aufgrund der aufgeführten Mängel nicht vollends überzeugen. Neuerungen wie die Moral der Spieler bleiben eher dezent im Hintergrund. Wenigstens kann man auch mit mehreren den EM-Modus bestreiten. Auf nationale Ligen muss auch hier wieder verzichtet werden, wodurch das Spiel nur Fußball-Fans zu empfehlen ist, die gerade auf der Welle der EM mitschwimmen.

 Autor:
Tobias Prinz
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
4.0