Xbox » Tests » W » World Championship Snooker 2004

World Championship Snooker 2004

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
Weit mehr als Snooker
Für eine gehörige Portion Abwechslung sorgen die genannten Pool-Varianten. Kann sich eine Snooker-Partie bei gleichwertigen Gegnern schon einmal in die Länge ziehen, geht es hier mit viel mehr Dynamik an die Sache. Kleinere Tische, vereinfachte Regeln und größere Taschen erhöhen den Spielspaß besonders bei zwei menschlichen Spielern enorm, da sich hier jeder sofort zurechtfindet.
Wer zum harten Snooker-Alltag Alternativen sucht, wird bei den Bonusspielen ebenfalls fündig. Spielt gegen die Uhr, klaut eurem Gegenüber mit jedem erfolgreichen Stoß einige Zeitspänchen oder sperrt im „In My Pocket“-Modus einige Taschen für euren Gegner, indem ihr in diesen den Regeln entsprechend selbst Kugeln versenkt!
Xbox-Live-Nutzer freuen sich über Onlinepartien mit anderen menschlichen Snookerfanatikern, auch wenn es zum Test-Zeitpunkt davon nicht allzu viele auf den Servern gegeben hat. Leider wurde die Anzahl der Spielmodi auf die Standard-Snooker-Duelle und den „In My Pocket“-Modus begrenzt. Pool darf nicht gespielt werden.
 
Keinerlei Überraschungen
Auf grafischer Ebene gibt es erwartungsgemäß wenig Highlights. Die Animationen der Spieler sind in Ordnung. - Alle Spieleranimationen können bei Bedarf übrigens ausgestellt werden. Und die verschiedenen Umgebungen wirken dem Sport entsprechend schlicht. Viel wichtiger ist jedoch die Ballphysik. Und die stimmt bei World Championship Snooker 2004 voll und ganz. Aufgelockert wird das gemächliche Treiben durch Nahaufnahmen beim Lochen von Kugeln und Replays gelungener Stöße.
Die englischen Sprecher kommentieren das Geschehen in erstaunlich gelungener Weise und machen den Spieler stets gnadenlos auf seine Fehler aufmerksam. Von dem eintönigen „Hüsteln“ einiger Zuschauer dürfen sich Xbox-Spieler mit ihrem eigenen Soundtrack ablenken.
 
Fazit:
Das Lob eines jeden Snooker-Fans hat Codemasters mit World Championship Snooker 2004 auf jeden Fall sicher. Abwechslungsreiche Spielmodi, eine umfangreiche Lizenz und interessante Xbox-Live-Modi bieten viel Spielspaß für's liebe Geld. Wer den Sport nicht mag, wird zwar durch die Versoftung nicht bekehrt, doch war das auch nie Intention der Entwickler. Allen dort draußen, die Snooker auch nur ein wenig abgewinnen können, sollten einen näheren Blick auf den Titel werfen.
 
 Autor:
Lars Hilbig
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-