Xbox » Vorschau » D » Dead or Alive 3

Dead or Alive 3

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Dead or Alive 3
 Boxart Name: Dead or Alive 3
Entwickler:
Publisher:
Erhältlich ab: TA. Januar
Genre:
Spieler: 1-4
Features:
-

Der dritte Teil der "Dead or Alive" Reihe ist grafisch mal wieder voll auf der Höhe der Zeit. Diesmal wurden zusätzlich viele neue Gameplay-Features integriert. Was könnte uns also erwarten?

Als sprunghaft...
...hat sich Dead or Alive (kurz: DoA) erwiesen. Nachdem es ’97 für Sega’s erste Konsole sowie für die Playstation erschien, gab es zwar sehr viele gute Kritik, aber so richtig durchsetzten und Fuß fassen konnte es noch nicht. Schon damals begeisterte die atemberaubende Grafik. Der zweite, erfolgreichere Teil, erschien für die Dreamcast. Auch hier war wieder die exzellente Grafik bemerkenswert. Jetzt macht DoA mit dem 3. Teil der Serie auch auf der Xbox Station.

Unglaubliche Grafikpracht
Grafisch ist DoA 3 ein wahres Fest für Die Augen. Es kann schon mal passieren das man angesichts der exzellenten und bis ins letzte Detail wunderschön detaillierten Grafik ins träumen gerät und sich nicht mehr auf den Spielverlauf konzentriert. Die oftmals aus den Vorgängern übernommenen Charaktere sind noch einmal gründlich aufpoliert worden, bevor sie in den Ring gelassen werden. Diese tragen – je nach Level und der dortigen Szenerie – entsprechende Kleider, und machen in diesen eine sehr gute Figur. Es ist beinahe möglich jedes einzelne Haar fallen zu sehen. Über die Details der Charaktere hinaus, erwarten den Spieler in DoA 3 auch grandiose Licht und Schatteneffekte. So spiegelt sich der Spieler des Öfteren in dem auf Hochglanz polierten Boden oder wird von hereinfallenden Sonnenstrahlen atmosphärisch belichtet.

Fight!
Das wichtigste im Spiel ist (wie sollte es anders sein?) der Kampf. Die Sicht ist meist klassisch von der Seite, wobei sich die Kamera oftmals woanders hinwendet, sodass auch in sehr verwinkelten Gassen die Sicht frei bleibt. Durch unzählige, oft sehr spektakuläre Kombos, macht das Spiel auch nach längerer Zeit sehr viel Laune. Diese Kombos, von denen jeder Charakter genretypisch eine eigene Spezial-Attacke vorweisen kann, sind nicht einfach zu merken und nur im richtigen Moment zur richtigen Zeit anzuwenden.

Mehr Langzeitmotivation
…hat der Produzent von DoA 3 versprochen. Was in den ersten beiden Teilen vielleicht etwas zu kurz gekommen ist soll sich jetzt auf der Xbox ändern. So sollen die einzelnen Charaktere mehr in den Vordergrund gestellt werden. Jeder Charakter hat eine eigene Lebensgeschichte und seine ganz persönliche Motivation, am Wettkampf teilzunehmen. Untermahlt werden diese Geschichten durch stimmige vorgerenderte Sequenzen, die qualitativ schon an Filme wie „Final Fantasy: Die Mächte in Dir“ erinnern. So versucht das für DoA 3 verantwortliche Entwicklerteam „Team Ninja“ außerdem die Langzeitmotivation zu steigern und die somit an die Xbox fesseln.

 Autor:
Dominik Grötz
Vorschau
Zur  Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
-