Xbox » Vorschau » D » DRIV3R

DRIV3R

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...

%%bk%%

Filmreif?
Filmfreaks werden im Laufe des Spiels einige bekannte Stimmen unterkommen, zumindest wenn sich das in der deutschsprachigen Version nicht ändert. So sollen Michael Madsen, Ving Rhames, Mickey Rourke und Michelle Rodriguez vier Hauptfiguren im Spiel ihre Stimme leihen. Die Rolle von Tanner übernimmt dabei Michael Madsen, der aus Filmen wie Reservoir Dogs und kürzlich Kill Bill bekannt sein dürfte. Mit soviel Prominenz im Spiel kann ja eigentlich wenig schief gehen? Hoffen wir einfach mal, dass die Charaktere dem Spiel Gutes tun und nicht nur dafür verwendet werden, über Schwächen hinwegzutäuschen. %%bk%%

Zu guter Letzt
Wenn Reflections Interactive die Fehler des Vorgängers weglässt und es ihnen gelingt, die neuen Ansätze in DRIV3R wahr zu machen, steht uns in geraumer Zeit ein wahrer Hit Kandidat vor der Tür. Potential hat das Spiel mehr als genug und Erfahrung in Sachen spektakulärer Crash-Orgien dürften die Jungs mit Destruction Derby und Stuntman genug gesammelt haben.
Einen genauen Termin darüber, wann das Spiel denn nun im Handel erscheinen soll, gibt es bis jetzt nicht. Man munkelt aber etwas von März nächsten Jahres.

%%bk%%

 

Unsere Prognose: 3 / 5
 Autor:
Carlos Mancebo
Vorschau
Zur  Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
3/5
Leserhype:
-