Xbox » Vorschau » S » SW:Knights of the Old Republic

SW:Knights of the Old Republic

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: SW:Knights of the Old Republic
 Boxart Name: SW:Knights of the Old Republic
Entwickler:
Publisher:
Erhältlich ab: TA. Januar
Genre:
Spieler: 1
Features:
-
%%bk%%

A new hope
In der Filmwelt steht der Name "Star Wars" für fantastische Abenteuer, faszinierende Kreaturen und spannende Kämpfe. Ein ganzer Mythos hat sich sogar um die Filmreihe gebildet. Befragt man aber Spieler danach, so steht das Markenzeichen eher für einfallslose und unspektakuläre Spiele. Die Macher dieser Spiele waren seit jeher LucasArts. Eigentlich für geniale Adventures bekannt, stehen unter der neuen Firmenführung fast ausschließlich Star Wars Spiele auf dem Plan. Um das schlechte Image zu verbessern, lässt LucasArts neuerdings andere Firmen die Spiele entwickeln und fungiert nur noch als Produzent. Mit dem neuesten Spiel Star Wars: Knights of the Old Republic wurde nun Bioware beauftragt, welche bereits mehrfach für die Baldur’s Gate Reihe ausgezeichnet wurden. Eine gute Voraussetzung für einen Top-Titel hat sich LucasArts also schon einmal geschaffen.

Es war einmal vor langer Zeit…

Der Titel spielt genau 4.000 Jahre vor den Ereignissen in den Episoden 4-6. Obwohl sich das nach einer frühen Entwicklungsstufe der Technik anhört, war High-Tech schon zu dieser Zeit angesagt. Wenn man bedenkt, dass es in der bisherigen Star Wars Saga bereits seit 25.000 Jahren Raumfahrt gab, sind 4.000 Jahre nicht all zu dramatisch. Für Technik-Fanatiker gibt es also eine Menge neuer Spielereien zu entdecken. Wie auf den Bildern deutlich wird, sind die Droiden hier klobiger und bedrohlicher als in der neueren Star Wars Zeit. Neben altbekannten Wesen (Ewoks, Wookies, Bantas) bevölkern auch viele neue Kreaturen die Welt. George Lucas selbst hat mit Bioware wirklich lange an der Ausarbeitung dieses früheren Universums gefeilt, was jeden eingefleischten Star Wars Fan natürlich freuen wird.

May the force powers be with you

Das Kampfsystem wird natürlich so genannte Force-Powers beinhalten. Das sind die Fähigkeiten, die ein Jedi mit der Zeit erlernt, je größer seine Macht wird. All zu viel konnte Bioware uns über sie noch nicht verraten, allerdings ist zu erwarten, dass einige aus Jedi Knight bekannte Fähigkeiten auch hier verwendet werden. Mit Force Jumps, Force Pushs, Force Chokes und Force Pulls sollte man den Gegnern kräftig einheizen können. Neben diesen geistigen Möglichkeiten werden auch Star Wars typische Kunststücke verfügbar sein. Einige Saltos in der Luft oder ein Schmeißen des Lichtschwertes sollten die Kämpfe auch ansprechend für Fans von ästhetischen Kämpfen machen.

Insgesamt verspricht Star Wars: Knights of the Old Republic, nach langer Zeit ein wirklich gutes Star Wars Spiel zu werden. Vor allem dass George Lucas selbst an diesem noch unverbrauchten Universum mitgearbeitet hat, lässt die Herzen aller Star Wars Fans höher schlagen. Die Grafik, welche übrigens auch bei Bioware’s Neverwinter Nights zu bestaunen ist, tut da natürlich noch ihr übriges, um Star Wars endlich wieder lebendig werden zu lassen. Wir können uns auf einen schönen Herbst freuen!

Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Raphael Ringhandt
Vorschau
Zur  Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-