Xbox » Vorschau » T » Tony Hawks Pro Skater 2x

Tony Hawks Pro Skater 2x

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Tony Hawks Pro Skater 2x
 Boxart Name: Tony Hawks Pro Skater 2x
Entwickler:
Publisher:
Erhältlich ab: TA. Januar
Genre:
Spieler: 1-4
Features:
Rumble-Unterstützung

Activison hat mit der Lizensierung Tony Hawk’s einen echten Volltreffer gelandet. Auf fast allen Konsolen und auf dem PC kann man sich sein Board unter die Füße heften und durch Skate Parks jumpen. Deshalb darf auch auf der Xbox Tony Hawk’s Pro Skater nicht fehlen...

Skate or die
Bei Tony Hawk‘ Pro Skater geht es zwar etwas gemächlicher auf die Strasse aber jeder Lauf dauert nur 2 Minuten, in denen so viele Punkte wie möglich erreicht werden müssen. Durch Kombinationen von Sprüngen oder Grinds verdoppelt bzw. vervielfacht sich der Punktestand. Wer ohne Zeitdruck und Limit fahren will, spielt den Skate for Fun Modus, in dem man Sprünge und Moves üben kann, ohne ständig die Zeit im Nacken zu haben.

Die Skater
Ausser den bekannten Gesichtern aus den früheren Teilen (Tony Hawk, Bob Bornquist, Steve Caballero etc.) gibt es auf der Xbox Variante auch neue Skater mit wiederum verschieden Eigenschaften. So gibt es bestimmte Moves und Tricks die nur der jeweilige Spieler kann. Das sorgt auch nach Durchzocken des Spieles für weitere Langzeit- Motivation. Mithilfe von erspieltem Geld ist es außerdem möglich seinen Skater „aufzurüsten“. In verschiedenen Fähigkeiten wie „Ollie“ oder „Geschwindigkeit“ kann Geld investiert werden. Die Talentwerte bei Spielbeginn variieren von Skater zu Skater.

No Skating...
Solche oder ähnliche Schilder sind in den USA keine Seltenheit und auch bei Tony Hawk’s Pro Skater sieht man hier und da vor allem in Parks solche oder ähnliche Schilder. Diese kann man aber getrost ohne schlechtes Gewissen ignorieren :) Das Leveldesign ist sehr abwechslungsreich und durch viele schöne Details ergänzt. Es gilt durch Skatehallen, Parks und durch Großstädte zu boarden. In diesen unterschiedlichen Szenarien trifft man auf verschiedenste Ramps und Pipes. Interessant ist auch, dass alles, was Kanten o.ä. hat, begrindbar ist und man somit zum Teil sehr lange Grinds ausführen kann, bis man hinfällt. In diesem Fall wären alle Punkte, die man mit diesem Ggrind gefahren hat, weg.

Der Karriere-Modus
In diesem Modus geht es darum (wie der Name schon sagt), eine Skate-Karriere zu starten. Man sucht sich seinen Lieblings-Skater aus und startet somit die Karriere. Am Anfang steht euch nur 1 Level zur Verfügung. In diesem gilt es dann, soviele Aufgaben wie möglich zu erfüllen. Diese Aufgaben sind zwar sehr unterschiedlich, gleichen dann aber leider von Level zu Level stark. Wenn ihr dann eine der Aufgaben erfüllt habt, gibt es Geld, je nachdem wie schwierig die Aufgabe war. So gibt es im ersten Level noch verhältnismäßig wenig, da der Schwierigkeitsgrad nicht sehr hoch angesetzt ist.

Wer Tony Hawk's 2 noch nicht auf anderen Plattformen gespielt hat, sollte auf Tony Hawk's 2x sehr gespannt sein. Die neuen Stages und die grafischen Verbesserungen alleine sollten aber keinen Tony Hawk's 2-Hasser mehr begeistern. Trotzdem: Das motivierende Prinzip und die gelungene Steuerung sorgen für gute Laune. Vormerken!

Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Dominik Grötz
Vorschau
Zur  Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-